Selbstliebe Photos on Instagram

See related and similar tags

@lebe_lebenswert

)?> at KAIFU LODGE

0
@stephanyvanruhr

)?> at RheinEnergieSTADION

0
@denise_veronique

“E s. G i b t. D i n g e ... ———————————————————— ...die brauchen Zeit - Basta!” Jahrelang wollte ich schmalere Beine, einen anderen Po, ebenmäßigere Haut usw. und warum?! Weil ich dachte, dass es so sein muss! Dass ich nur dann “schön” genug und “Beachtung” finden würde in der Welt... Ich habe 20Kg durch intuitive Ernährung abgenommen und als ich mich stolz wie Bolle im Fitnessstudio angemeldet hatte, dort nur Kritik erfahren! Daraufhin war mein Selbstbewusstsein so angeknackst, dass ich in eine Essstörung geriet und mich um weitere 10Kg runtergehungert habe. Es folgte ein Kreislauf aus Hungern und “Binge” (Fressanfall) - schlechtes Gewissen - Selbstverachtung -> Hungern! Exzessiver Sport/ Fressanfall usw. usw. Was es mit dem Körper macht ist das eine - was mit dem Kopf und der Psyche geschieht das andere... Nun steh ich wieder an dem Punkt, an dem der Coach damals meinte “ich sei zu dick” +7Kg über meinem niedrigsten Gewicht. Und an schlechten Tagen ist da diese Stimme im Kopf - diese Stimme die sagt das ich nichts mehr essen sollte, diese Stimme die mir sagt das ich nur dann wertvoll bin, wenn die und die Zahl auf der Waage steht/ wenn ich in eine bestimmte Kleidergröße passe... Warum ich gegen Diäten bin? Ihnen verdanke ich diese Stimme im Kopf & es wird noch ein hartes Stück Arbeit - bis sie endlich komplett verschwindet! #eatingdisorderrecovery . . . #realtalk #bingeeating #recovery #instadaily #selfie #itsme #curves #selflove #photography #weightloss #abnehmtagebuch #antidiet #instablogger #lifestyle #summer #mirrorselfie #mood #healthylifestyle #weightlossjourney #fitfam #nofilter #life #fitties #nomakeup #natural #selbstliebe #essenistliebe #lifestyleblogger #happiness

“E s. G i b t. D i n g e ... ———————————————————— ...die brauchen Zeit - Basta!” Jahrelang wollte ich schmalere Beine, einen anderen Po, ebenmäßigere Haut usw. und warum?! Weil ich dachte, dass es so sein muss! Dass ich nur dann “schön” genug und “Beachtung” finden würde in der Welt... Ich habe 20Kg durch intuitive Ernährung abgenommen und als ich mich stolz wie Bolle im Fitnessstudio angemeldet hatte, dort nur Kritik erfahren! Daraufhin war mein Selbstbewusstsein so angeknackst, dass ich in eine Essstörung geriet und mich um weitere 10Kg runtergehungert habe. Es folgte ein Kreislauf aus Hungern und “Binge” (Fressanfall) - schlechtes Gewissen - Selbstverachtung -> Hungern! Exzessiver Sport/ Fressanfall usw. usw. Was es mit dem Körper macht ist das eine - was mit dem Kopf und der Psyche geschieht das andere... Nun steh ich wieder an dem Punkt, an dem der Coach damals meinte “ich sei zu dick” +7Kg über meinem niedrigsten Gewicht. Und an schlechten Tagen ist da diese Stimme im Kopf - diese Stimme die sagt das ich nichts mehr essen sollte, diese Stimme die mir sagt das ich nur dann wertvoll bin, wenn die und die Zahl auf der Waage steht/ wenn ich in eine bestimmte Kleidergröße passe... Warum ich gegen Diäten bin? Ihnen verdanke ich diese Stimme im Kopf & es wird noch ein hartes Stück Arbeit - bis sie endlich komplett verschwindet! #eatingdisorderrecovery . . . #realtalk #bingeeating #recovery #instadaily #selfie #itsme #curves #selflove #photography #weightloss #abnehmtagebuch #antidiet #instablogger #lifestyle #summer #mirrorselfie #mood #healthylifestyle #weightlossjourney #fitfam #nofilter #life #fitties #nomakeup #natural #selbstliebe #essenistliebe #lifestyleblogger #happiness)?>

0
@seethelightandlove

)?>

0
@nadie.ahmeti

)?>

2
@vici_laura94

Wenn ich eines gelernt habe ist es das man es kein Menschen recht machen kann du auch kein Menschen ändern kannst wenn er eine schlechte Vergangenheit hatte dann sei der Mensch der die Zukunft schön machen kann aber wenn der Mensch nur aufs verletzen aus ist um sich zu Rechen am Leben dann lass diesen Menschen stehen da er nichts in deinem Leben zutun hat❤️☀️ . . . . #meinleben #girl #tattoo #boy #menschen #ego #love #2019 #selbstliebe #selbstbewusstsein

Wenn ich eines gelernt habe ist es das man es kein Menschen recht machen kann du auch kein Menschen ändern kannst wenn er eine schlechte Vergangenheit hatte dann sei der Mensch der die Zukunft schön machen kann aber wenn der Mensch nur aufs verletzen aus ist um sich zu Rechen am Leben dann lass diesen Menschen stehen da er nichts in deinem Leben zutun hat❤️☀️ . . . . #meinleben #girl #tattoo #boy #menschen #ego #love #2019 #selbstliebe #selbstbewusstsein)?>

1
@taina_tatjana

)?>

1
@sprueche_f_e_e

)?> at Switzerland

0
@andreagunkler

)?> at Happy Painting Waldhessen

1
@johanna_liana

Werbung | 🌅Mission: Be so busy loving your life that you have no time for doubt, worry, hate or fear.

Werbung | 🌅Mission: Be so busy loving your life that you have no time for doubt, worry, hate or fear.)?> at Port De Carnon

3
@vivien.zbl

)?>

0
@siiini_xoxo

Egal was du tust, jeder denkt sowieso von dir, was er will. Deshalb kannst du gleich tun, was du von Herzen willst und die sein, die du wirklich bist, denn dann fühlst du dich wenigstens mit dir selbst wohl! . . . . . . #nagold #burgruine #schwarzwald #germany #ausflug #trip #daytrip #blackforest #niceview #view #beautiful #outdoor #nature #sky #summer #selbstliebe #hochoben #outdoorlovers #sun #sunnyday #sunglasses

Egal was du tust, jeder denkt sowieso von dir, was er will. Deshalb kannst du gleich tun, was du von Herzen willst und die sein, die du wirklich bist, denn dann fühlst du dich wenigstens mit dir selbst wohl! . . . . . . #nagold #burgruine #schwarzwald #germany #ausflug #trip #daytrip #blackforest #niceview #view #beautiful #outdoor #nature #sky #summer #selbstliebe #hochoben #outdoorlovers #sun #sunnyday #sunglasses)?> at Burgruine Hohe Nagold

0
@emrichmanuela

)?>

0
@in_ein_besseres_leben

)?> at Hannover City

0
@needtosay_

)?>

0
@bodymindhero

Entscheidung für dich☀️ Viele Menschen laufen auf einer viel zu hohen Drehzahl durchs Leben und fühlen sich dauerhaft gestresst. In unserer Gesellschaft ist eine 24/7 Erreichbarkeit normal, die Grenzen zwischen privat und beruflich verschwimmen immer mehr - und damit auch die Phasen zur geistigen Regeneration. Jeder Sportler weiß, dass der Körper diese braucht um Energiespeicher wieder aufzufüllen und Muskelmasse aufzubauen. Bei unserem Geist sieht es nicht anders aus: Wir benötigen Ruhephasen, wenn wir unsere schöpferische Kraft vollständig ausschöpfen wollen. Doch ignorieren wir dies zu gern, sind immer mindestens auf Standby und oft kaum noch in der Lage richtig abzuschalten und zu entspannen. (Und nein, Entspannung bedeutet nicht, stundenlang aufs Handy zu starren😝) . Auf Dauer sind die Folgen Verspannungen, Konzentrationsprobleme, Schlafstörungen, das Gefühl „nicht bei sich zu sein“ und diverse andere Begleiterscheinungen - alles Signale, dass wir uns nicht im Gleichgewicht befinden, im Klartext: hier ist Handlungsbedarf. Regelmäßig einen Tag in der Natur zu verbringen, bewusst die Ruhe zu suchen, wäre zum Beispiel eine Möglichkeit und eine gute Kraftquelle um wieder aufzutanken. Oft höre ich dann: „Jaaa, aber ich muss doch zu dem Treffen“, mein Partner wäre enttäuscht, wenn ich nicht ...“, „man hat halt Verpflichtungen, das ist das Leben“ - NEIN! Ist es nicht. Das Leben ist das, was du daraus machst. Dazu gehört vor allem, dass es dir gut geht. Und das ist nicht egoistisch, sondern nur ein verantwortungsvoller Umgang mit den eigenen Ressourcen. Der Mensch braucht Pausen, und wenn das bedeutet, dass man an einem Geburtstag mal nicht teilnimmt, dann ist das völlig in Ordnung. Dann hast du dich nämlich nicht gegen die anderen entschieden, sondern für DICH. #teambodymindhero

Entscheidung für dich☀️ Viele Menschen laufen auf einer viel zu hohen Drehzahl durchs Leben und fühlen sich dauerhaft gestresst. In unserer Gesellschaft ist eine 24/7 Erreichbarkeit normal, die Grenzen zwischen privat und beruflich verschwimmen immer mehr - und damit auch die Phasen zur geistigen Regeneration. Jeder Sportler weiß, dass der Körper diese braucht um Energiespeicher wieder aufzufüllen und Muskelmasse aufzubauen. Bei unserem Geist sieht es nicht anders aus: Wir benötigen Ruhephasen, wenn wir unsere schöpferische Kraft vollständig ausschöpfen wollen. Doch ignorieren wir dies zu gern, sind immer mindestens auf Standby und oft kaum noch in der Lage richtig abzuschalten und zu entspannen. (Und nein, Entspannung bedeutet nicht, stundenlang aufs Handy zu starren😝) . Auf Dauer sind die Folgen Verspannungen, Konzentrationsprobleme, Schlafstörungen, das Gefühl „nicht bei sich zu sein“ und diverse andere Begleiterscheinungen - alles Signale, dass wir uns nicht im Gleichgewicht befinden, im Klartext: hier ist Handlungsbedarf. Regelmäßig einen Tag in der Natur zu verbringen, bewusst die Ruhe zu suchen, wäre zum Beispiel eine Möglichkeit und eine gute Kraftquelle um wieder aufzutanken. Oft höre ich dann: „Jaaa, aber ich muss doch zu dem Treffen“, mein Partner wäre enttäuscht, wenn ich nicht ...“, „man hat halt Verpflichtungen, das ist das Leben“ - NEIN! Ist es nicht. Das Leben ist das, was du daraus machst. Dazu gehört vor allem, dass es dir gut geht. Und das ist nicht egoistisch, sondern nur ein verantwortungsvoller Umgang mit den eigenen Ressourcen. Der Mensch braucht Pausen, und wenn das bedeutet, dass man an einem Geburtstag mal nicht teilnimmt, dann ist das völlig in Ordnung. Dann hast du dich nämlich nicht gegen die anderen entschieden, sondern für DICH. #teambodymindhero)?> at Freizeitinsel Groov

1
@katharina__perez

)?> at Hamburg, Germany

1
@thelovekla

Sei frei - sei wild und sei wunderbar . Ich weiß es noch wie heute. In der Schule, damals vor mehr als 10 Jahren. Sitzend auf einem Stuhl direkt am Fenster. Hinten in den letzten Reihe. Mein Handy in der Hand und innerlich pochte mein Herz vor Verliebtheit. Ich schrieb mit meinem damaligen Schwarm #dieseswortistsoretro 😅 plötzlich pieckte mir mein Lehrer von hinten mit beiden Fingern in die Taille. Es sprudelt nur so aus mir heraus. NEIN - ich will nicht, dass sie mich so anfassen. Mein Lehrer sichtlich betroffen, wollte mir aufgrund seiner, für mich deutlich fühlbaren Scham, eine Strafe verhängen. Weil ICH für mich einstand. Er wollte sein Problem, welches er mit meiner deutlichen Grenze hatte, unterbinden. Er sagte, dass er jetzt mein Handy haben möchte, denn es klingelte bereits zum Unterricht. Dies könnte dann vom Direktor abgeholt werden.Total bestürzt und absolut nicht einverstanden von dieser Ungerechtigkeit, die auch Jugendliche deutlich spüren. Sagte ich wieder nein. Nein ich gebe ihnen nicht mein Handy, es sei denn er möchte das mein Vater das abholt und wir dann ebenso darüber sprechen, dass er mich unsittlich berührte. Sicherlich ist das eine Drohung meinerseits. Andererseits möchte ich hiermit sagen: NIEMAND. Niemand sollte etwas hinnehmen, was er nicht möchte. Egal von wem. Erhebt eure Stimme. Seit frei und steht für euch ein. Ich bin von Natur aus mit viel Mut gesegnet. Ich spreche viel aus und dennoch stehe ich am Anfang. Auch ihr könnt das. Lebt so wie ihr es euch vorstellt. Und da gehört auch das recht dazu über euren Körper zu bestimmen. . Es ist dein Körper - deine Entscheidung.!!! . #statement #erhebediestimme #freiundwild #freivonerziehung #slowfamily #slowparenting #achteaufdich #selbstliebe #mut #vertrauen #selbstbewusstsein #gentleparenting #conciousliving #balticsea #rostock #mamasein #mamaleben #lebenmitkindern

Sei frei - sei wild und sei wunderbar . Ich weiß es noch wie heute. In der Schule, damals vor mehr als 10 Jahren. Sitzend auf einem Stuhl direkt am Fenster. Hinten in den letzten Reihe. Mein Handy in der Hand und innerlich pochte mein Herz vor Verliebtheit. Ich schrieb mit meinem damaligen Schwarm #dieseswortistsoretro 😅 plötzlich pieckte mir mein Lehrer von hinten mit beiden Fingern in die Taille. Es sprudelt nur so aus mir heraus. NEIN - ich will nicht, dass sie mich so anfassen. Mein Lehrer sichtlich betroffen, wollte mir aufgrund seiner, für mich deutlich fühlbaren Scham, eine Strafe verhängen. Weil ICH für mich einstand. Er wollte sein Problem, welches er mit meiner deutlichen Grenze hatte, unterbinden. Er sagte, dass er jetzt mein Handy haben möchte, denn es klingelte bereits zum Unterricht. Dies könnte dann vom Direktor abgeholt werden.Total bestürzt und absolut nicht einverstanden von dieser Ungerechtigkeit, die auch Jugendliche deutlich spüren. Sagte ich wieder nein. Nein ich gebe ihnen nicht mein Handy, es sei denn er möchte das mein Vater das abholt und wir dann ebenso darüber sprechen, dass er mich unsittlich berührte. Sicherlich ist das eine Drohung meinerseits. Andererseits möchte ich hiermit sagen: NIEMAND. Niemand sollte etwas hinnehmen, was er nicht möchte. Egal von wem. Erhebt eure Stimme. Seit frei und steht für euch ein. Ich bin von Natur aus mit viel Mut gesegnet. Ich spreche viel aus und dennoch stehe ich am Anfang. Auch ihr könnt das. Lebt so wie ihr es euch vorstellt. Und da gehört auch das recht dazu über euren Körper zu bestimmen. . Es ist dein Körper - deine Entscheidung.!!! . #statement #erhebediestimme #freiundwild #freivonerziehung #slowfamily #slowparenting #achteaufdich #selbstliebe #mut #vertrauen #selbstbewusstsein #gentleparenting #conciousliving #balticsea #rostock #mamasein #mamaleben #lebenmitkindern)?> at Graal-Müritz

0
@happy_me_4.0

)?>

0
@juschtlswelt

Inspiriert durch John Strelecky... was würdest du tun, sehen oder erleben wollen, wenn dir rein gar nichts im Wege stehen würde?? Schöner Gedanke, oder? ❤️❤️❤️ #grosstraeumen #horizonterweitern #freiheit #johnstrelecky #selbstentfaltung #selbstliebe

Inspiriert durch John Strelecky... was würdest du tun, sehen oder erleben wollen, wenn dir rein gar nichts im Wege stehen würde?? Schöner Gedanke, oder? ❤️❤️❤️ #grosstraeumen #horizonterweitern #freiheit #johnstrelecky #selbstentfaltung #selbstliebe)?>

0
@t.brosch

)?>

1
@soulangel_anniroc

Egal wie spät es ins Bett geht....Zeit für Dankbarkeit ist immer. Seit jeden Abend für einige Dinge vom Tag dankbar und ergänzt es dadurch: "in was war ich erfolgreich?" Was habt mich inspiriert...dann steht ihr, auch bald mit einem besseren Gefühl auf. Und genau da morgens weiter machen mit der Dankbarkeit 😇 so heute bin ich dafür dankbar das es nur 35 Grad waren😂 wofür seit ihr heute dankbar? #newlife #selbstwert #mindset #yoga #energie #selbstliebe #wellness #wachstum #yogalife #yttc #yttcbonn #yogalife #yogalifeinternational #shamanism #Tagesimpuls #tagesenergie

Egal wie spät es ins Bett geht....Zeit für Dankbarkeit ist immer. Seit jeden Abend für einige Dinge vom Tag dankbar und ergänzt es dadurch: "in was war ich erfolgreich?" Was habt mich inspiriert...dann steht ihr, auch bald mit einem besseren Gefühl auf. Und genau da morgens weiter machen mit der Dankbarkeit 😇 so heute bin ich dafür dankbar das es nur 35 Grad waren😂 wofür seit ihr heute dankbar? #newlife #selbstwert #mindset #yoga #energie #selbstliebe #wellness #wachstum #yogalife #yttc #yttcbonn #yogalife #yogalifeinternational #shamanism #Tagesimpuls #tagesenergie)?>

0
@azmuto

)?> at Dircksenstraße Berlin

2
@naturalbeauty_petrafranke

)?>

0
@intuitive_and_happy

)?>

0
@bettinazeilhofer

)?>

0
@tellyventure

Heute möchte ich euch eins meiner Lieblingszitate und dessen Botschaft ans Herz legen. Es stammt von Steve Jobs aus dem Jahr 2005, als er seine wohl berühmteste Rede vor den Absolventen der Stanford University hielt. Diese drei Sätze haben meine Einstellung zum Thema „Lebensplanung“ völlig verändert: „Du kannst die Punkte nicht verbinden, wenn Du nach vorne blickst. Du kannst die Punkte nur verbinden, wenn Du zurück blickst. So musst Du daran glauben, dass sich die Punkte irgendwie in der Zukunft verbinden werden.“⚡️ Wie Steve Jobs in seiner Rede erklärt, gibt es besondere (Wende-)Punkte und Eckpfeiler im Leben, die unsere Geschichte maßgeblich beeinflussen. Sie sind der Plot unserer Story und geben die Handlung vor. Auch wenn wir nicht immer gleich erkennen, warum etwas passiert, führt uns dieser Richtungswechsel oft unerwartet an die schönsten Orte. Es sind kleine Umwege, auf denen wir uns selbst besser kennen lernen und dabei neue Seiten an uns entdecken, die andernfalls vielleicht verborgen geblieben wären. Wir müssen irgendwie auf diese Veränderungen im Script reagieren und damit sogenannte Verbindungslinien zwischen den einzelnen Punkten ziehen. So formen wir unser Leben und unser Leben formt uns. Wenn dich also eine Entscheidung vom ausgetretenen Pfad wegführt, bist du vielleicht schon längst auf dem richtigen Weg. Wir alle kennen solche „Lebenspunkte“, die sich erst im Nachhinein erkennen und verbinden lassen. Das Leben funktioniert nach dem „Malen-nach-Zahlen“-Prinzip. Schritt für Schritt. Vorwärts, rückwärts, seitwärts, täp. Einige Entscheidungen sind von langer Hand geplant und planmäßig umgesetzt worden. Andere wirken dagegen unscheinbar, erweisen sich aber im Gesamtkontext als umso bedeutender. Wenn du auf deinen Bauch hinhörst, weißt du längst, wie du von A nach B kommst und wann du abbiegen musst. Du spürst, wenn es heißt, den nächsten Schritt zu tun und einen neuen Punkt auf die Landkarte zu setzen. Ich wünsche dir viele dieser kleinen und großen Lebenspunkte, die sich im Nachhinein wunderbar verbinden lassen und ein glückliches Leben dokumentieren – DEIN Leben.

Heute möchte ich euch eins meiner Lieblingszitate und dessen Botschaft ans Herz legen. Es stammt von Steve Jobs aus dem Jahr 2005, als er seine wohl berühmteste Rede vor den Absolventen der Stanford University hielt. Diese drei Sätze haben meine Einstellung zum Thema „Lebensplanung“ völlig verändert: „Du kannst die Punkte nicht verbinden, wenn Du nach vorne blickst. Du kannst die Punkte nur verbinden, wenn Du zurück blickst. So musst Du daran glauben, dass sich die Punkte irgendwie in der Zukunft verbinden werden.“⚡️ Wie Steve Jobs in seiner Rede erklärt, gibt es besondere (Wende-)Punkte und Eckpfeiler im Leben, die unsere Geschichte maßgeblich beeinflussen. Sie sind der Plot unserer Story und geben die Handlung vor. Auch wenn wir nicht immer gleich erkennen, warum etwas passiert, führt uns dieser Richtungswechsel oft unerwartet an die schönsten Orte. Es sind kleine Umwege, auf denen wir uns selbst besser kennen lernen und dabei neue Seiten an uns entdecken, die andernfalls vielleicht verborgen geblieben wären. Wir müssen irgendwie auf diese Veränderungen im Script reagieren und damit sogenannte Verbindungslinien zwischen den einzelnen Punkten ziehen. So formen wir unser Leben und unser Leben formt uns. Wenn dich also eine Entscheidung vom ausgetretenen Pfad wegführt, bist du vielleicht schon längst auf dem richtigen Weg. Wir alle kennen solche „Lebenspunkte“, die sich erst im Nachhinein erkennen und verbinden lassen. Das Leben funktioniert nach dem „Malen-nach-Zahlen“-Prinzip. Schritt für Schritt. Vorwärts, rückwärts, seitwärts, täp. Einige Entscheidungen sind von langer Hand geplant und planmäßig umgesetzt worden. Andere wirken dagegen unscheinbar, erweisen sich aber im Gesamtkontext als umso bedeutender. Wenn du auf deinen Bauch hinhörst, weißt du längst, wie du von A nach B kommst und wann du abbiegen musst. Du spürst, wenn es heißt, den nächsten Schritt zu tun und einen neuen Punkt auf die Landkarte zu setzen. Ich wünsche dir viele dieser kleinen und großen Lebenspunkte, die sich im Nachhinein wunderbar verbinden lassen und ein glückliches Leben dokumentieren – DEIN Leben.)?> at Hamburg, Germany

4
@niina.hlm

Lass dir dein Leuchten nicht nehmen nur weil es andere blendet! 🧡🌅 #Sonnenuntergang #sunset #sunsetlover #girl #instagirl #summervibes #inked #selbstliebe #liebedichselbst #picoftheday #potd #carmushkapresets

Lass dir dein Leuchten nicht nehmen nur weil es andere blendet! 🧡🌅 #Sonnenuntergang #sunset #sunsetlover #girl #instagirl #summervibes #inked #selbstliebe #liebedichselbst #picoftheday #potd #carmushkapresets)?>

1
@anna_passionflow

DU MUSST NICHT HEILEN. NUR SCHICHTEN ENTFERNEN. Eigentlich ist Heilung nicht das richtige Wort für den Prozess, der etappenweise mit mir selbst und meinen Klientinnen geschieht. Denn Heilung bedeutet, dass etwas wieder ganz wird, was wiederum impliziert, wir seien vorher kaputt gewesen. Aber das waren wir nie. Genauso wie wir nicht lernen, sondern uns erinnern, müssen wir auch nicht "heilen", sondern vielmehr Schichten entfernen. . . . Schichten, die uns von einer zutiefst verwirrten und traumatisierten Gesellschaft im Laufe unseres Lebens künstlich auferlegt wurden. Schichten, die wie ein dichter Nebel die Sonne verdecken, die wir eigentlich sind. Kein Nebel dieser Welt ist in der Lage, das Strahlen der Sonne zu beeinträchtigen - und genauso ist das auch bei uns. Ich glaube, dass unsere eigentliche Aufgabe hier als Menschen darin besteht, diesen Nebel immer wieder zu lichten, uns daran zu erinnern, wie wunderschön wir eigentlich strahlen. . . . Für mich ist das der wichtigste und kraftvollste Prozess: Schicht um Schicht liebevoll abzulegen, immer tiefer vorzudringen zu meinem Kern. Aus diesem Kern heraus zu handeln. Anderen die Hand zu reichen, ihre eigenen Schichten zu sehen, ohne sich dafür zu verurteilen, und sie ebenfalls abzuschälen. Manchmal vorsichtig und langsam, manchmal schnell und zunächst schmerzvoll. Schicht um Schicht um Schicht. Und mit jeder Schicht, die wir ablegen, fühlen wir uns freier. Unsere Energie kann fließen. Wir fühlen uns lebendiger. Mehr wie wir selbst. . . . INFO: Ab Juli wird bei mir ein weiterer Coachingplatz frei. Wenn du mit mir Schichten entfernen willst oder Fragen hast - schreib einfach eine Nachricht! . . . #schichten #heilen #wahresselbst #unterbewusstsein #dubistperfekt . . . 📷 @pascal.wohlfarth selbst bearbeitet

DU MUSST NICHT HEILEN. NUR SCHICHTEN ENTFERNEN. Eigentlich ist Heilung nicht das richtige Wort für den Prozess, der etappenweise mit mir selbst und meinen Klientinnen geschieht. Denn Heilung bedeutet, dass etwas wieder ganz wird, was wiederum impliziert, wir seien vorher kaputt gewesen. Aber das waren wir nie. Genauso wie wir nicht lernen, sondern uns erinnern, müssen wir auch nicht "heilen", sondern vielmehr Schichten entfernen. . . . Schichten, die uns von einer zutiefst verwirrten und traumatisierten Gesellschaft im Laufe unseres Lebens künstlich auferlegt wurden. Schichten, die wie ein dichter Nebel die Sonne verdecken, die wir eigentlich sind. Kein Nebel dieser Welt ist in der Lage, das Strahlen der Sonne zu beeinträchtigen - und genauso ist das auch bei uns. Ich glaube, dass unsere eigentliche Aufgabe hier als Menschen darin besteht, diesen Nebel immer wieder zu lichten, uns daran zu erinnern, wie wunderschön wir eigentlich strahlen. . . . Für mich ist das der wichtigste und kraftvollste Prozess: Schicht um Schicht liebevoll abzulegen, immer tiefer vorzudringen zu meinem Kern. Aus diesem Kern heraus zu handeln. Anderen die Hand zu reichen, ihre eigenen Schichten zu sehen, ohne sich dafür zu verurteilen, und sie ebenfalls abzuschälen. Manchmal vorsichtig und langsam, manchmal schnell und zunächst schmerzvoll. Schicht um Schicht um Schicht. Und mit jeder Schicht, die wir ablegen, fühlen wir uns freier. Unsere Energie kann fließen. Wir fühlen uns lebendiger. Mehr wie wir selbst. . . . INFO: Ab Juli wird bei mir ein weiterer Coachingplatz frei. Wenn du mit mir Schichten entfernen willst oder Fragen hast - schreib einfach eine Nachricht! . . . #schichten #heilen #wahresselbst #unterbewusstsein #dubistperfekt . . . 📷 @pascal.wohlfarth selbst bearbeitet)?>

3
@nehersteffi

)?> at Unterschleißheim

0
@sigridenergy

)?>

0
@pinkliesl

Verbringe deine Zeit mit Menschen, die sich anfühlen wie Sonnenstrahlen☀️ - - - #derwegistdasziel #vonnichtskommtnichts #mainz #darmstadt #mindsetchange #positivemindset #selbstliebe #thinkbig

Verbringe deine Zeit mit Menschen, die sich anfühlen wie Sonnenstrahlen☀️ - - - #derwegistdasziel #vonnichtskommtnichts #mainz #darmstadt #mindsetchange #positivemindset #selbstliebe #thinkbig)?> at Wiesbaden, Germany

0
@kreativchaos_by_jessie

Puhh war das warm heute....🥵 Da kann man es mit einem Kleid schon besser aushalten. Häkeln war heut nicht drin. War einfach zu heiß dafür. 😕 . #seiwiedubist #liebedichselbst #bodypositivity #bodypositive #selbstliebe #loveyourself #loveyourbody #kleid #punkte #polkadots #sommer #ungeschminkt #brille #glassesgirl #glasses #tolleswetter #summer #sommerkleid #curvygirl #piercing

Puhh war das warm heute....🥵 Da kann man es mit einem Kleid schon besser aushalten. Häkeln war heut nicht drin. War einfach zu heiß dafür. 😕 . #seiwiedubist #liebedichselbst #bodypositivity #bodypositive #selbstliebe #loveyourself #loveyourbody #kleid #punkte #polkadots #sommer #ungeschminkt #brille #glassesgirl #glasses #tolleswetter #summer #sommerkleid #curvygirl #piercing)?>

1
@seelenanker

)?>

0
@selbstliebe_mit_astrid

)?> at Bergedorf

0
@ich_bin_nola

Werbung aufgrund markierter Accounts Life is a beach und am Beach wird es nackig 👙 Ich habe die letzten Tage die #Selbstliebe Posts von @herzfood @froileinfux @bauchfrauen und Co verfolgt und will ehrlich sein : Ich war immer so der Typ Frau: Hand zur Faust geballt, mit dem Kopf durch die Wand und los geht's. Was "die Anderen" von mir denken?, I don't give a fuck 🤷‍♀️ Aber ich wurde älter, mein Lifestyle stressiger, mein Essen ungesünder und ich immer breiter. Kurze Hose bei 30 Grad - für mich trotzdem ein Muss. Und heute habe ich Mich dann doch das erste Mal auf dem Weg zur Arbeit dabei erwischt, wie Ich ständig das Gefühl hatte die Leute würden gaffen, über mich lachen und mich abstempeln. Ständig habe ich an meiner Hose gezogen, in die Schaufensterspiegel geguckt und mich mit anderen Frauen verglichen. Es ist aktuell definitiv nicht mein "Wohlfühlkörper" und trotzdem werde ich weiter kurze Hosen tragen und Röcke und Bikinis, denn wir haben nur einen Sommer 2019, um Abenteuer zu erleben. ------ 📷 Made in Sardinia Cheers, Nola #beach #selflove #bodylove #summer #bikini #words #feelings #body #sardinia #nature #plants #sea #pic #picoftheday #photooftheday #instadaily #instagram

Werbung aufgrund markierter Accounts Life is a beach und am Beach wird es nackig 👙 Ich habe die letzten Tage die #Selbstliebe Posts von @herzfood @froileinfux @bauchfrauen und Co verfolgt und will ehrlich sein : Ich war immer so der Typ Frau: Hand zur Faust geballt, mit dem Kopf durch die Wand und los geht's. Was "die Anderen" von mir denken?, I don't give a fuck 🤷‍♀️ Aber ich wurde älter, mein Lifestyle stressiger, mein Essen ungesünder und ich immer breiter. Kurze Hose bei 30 Grad - für mich trotzdem ein Muss. Und heute habe ich Mich dann doch das erste Mal auf dem Weg zur Arbeit dabei erwischt, wie Ich ständig das Gefühl hatte die Leute würden gaffen, über mich lachen und mich abstempeln. Ständig habe ich an meiner Hose gezogen, in die Schaufensterspiegel geguckt und mich mit anderen Frauen verglichen. Es ist aktuell definitiv nicht mein "Wohlfühlkörper" und trotzdem werde ich weiter kurze Hosen tragen und Röcke und Bikinis, denn wir haben nur einen Sommer 2019, um Abenteuer zu erleben. ------ 📷 Made in Sardinia Cheers, Nola #beach #selflove #bodylove #summer #bikini #words #feelings #body #sardinia #nature #plants #sea #pic #picoftheday #photooftheday #instadaily #instagram)?>

6
@male.geers

)?> at Hessisch Oldendorf

9
@bettinabelitz

)?>

0
@cathfu_

)?>

9
@heldenmama2019_mamasorgen2019

)?>

0
@lifestyle.by.ana

)?> at Bamberg, Germany

5
@dripdropoilylove

)?> at Bad Hersfeld, Germany

1
@lia_mu

)?>

0
@maedchen_mit_appetit

. H E R Z L I C H W I L L K O M M E N Ich bin ehrlich platt- so viele neue Gesichter unter euch, und gleich auch eine ganze Flut an Nachrichten, eine herzzerreißender als die andere. Ich möchte es mir nicht nehmen lassen, auch mal Danke zu sagen! Danke für den täglichen wundervollen Austausch, für ganz liebes Feedback, danke für euer Vertrauen wenn ihr mir eure ganz persönlichen Erlebnisse erzählt, danke an alle Langzeitspanner😏, ohne euch würde diese Followerzahl nicht so wahnsinnig riesig sein 😱 , und Danke natürlich auch für eure regelmäßigen Likes und Shoutouts. Ich weiss, dass Instagram für viele nur die reine Bekämpfung von langer Weile ist- dennoch gibt es aber auch ganz viele unter Euch, die diese Platform als Inspiration für ihren ganz eigenen Weg nutzen. Glaubt mir- da seid ihr mir sehr ähnlich! Auch ich ziehe meine Gedanken, meinen Input aus den Gedanken anderer- und genau das finde ich so wundervoll. Instagram regt mich zum nach- und umdenken an- es bietet mir die Möglichkeit mein Gedankenkarussell zu ordnen und mit anderen Menschen in den Diskurs zu gehen. Ich nutze es aber auch wie ein persönliches Tagebuch- auch ich verfolge hier meinen Wandel, sehe die Veränderungen in meinen Fotos, in meinem Wesen, in meinen Schwerpunkten! Es tut gut, das festzuhalten. Und es freut mich umso mehr, wenn ich Euch auf diese Art selbst inspirieren kann. Das macht mich verrückt glücklich und auch ein bisschen stolz. Früher war ich selbst ganz anders- deprimiert über jedes Gramm zu viel! Mein Tag war zB gelaufen, wenn ich mein Badehandtuch nicht ganz um meinen Körper geschlungen bekommen habe- wenn da ein Spalt war🤯 Jetzt nehme ich einfach viel größere Handtücher, oder lasse mich lufttrocknen. Es gibt einfach Wichtigeres in diesem Leben als ein perfekt sitzendes Handtuch! Unser Leben wird kostbar, weil es ein Ende hat. Also ist es zwingend notwendig jeden Augenblick ganz bewusst war zu nehmen. Lasst euch nicht von Oberflächlichkeiten aus der Bahn werfen! #bodypositive #selbstliebe #danke #blogger_de #curvy #selbstakzeptanz #selflove #selfcare #skinpositive #nobodyshame #perfektunperfekt #mindful #achtsamkeit #dankbar #bestecommunity

. H E R Z L I C H W I L L K O M M E N Ich bin ehrlich platt- so viele neue Gesichter unter euch, und gleich auch eine ganze Flut an Nachrichten, eine herzzerreißender als die andere. Ich möchte es mir nicht nehmen lassen, auch mal Danke zu sagen! Danke für den täglichen wundervollen Austausch, für ganz liebes Feedback, danke für euer Vertrauen wenn ihr mir eure ganz persönlichen Erlebnisse erzählt, danke an alle Langzeitspanner😏, ohne euch würde diese Followerzahl nicht so wahnsinnig riesig sein 😱 , und Danke natürlich auch für eure regelmäßigen Likes und Shoutouts. Ich weiss, dass Instagram für viele nur die reine Bekämpfung von langer Weile ist- dennoch gibt es aber auch ganz viele unter Euch, die diese Platform als Inspiration für ihren ganz eigenen Weg nutzen. Glaubt mir- da seid ihr mir sehr ähnlich! Auch ich ziehe meine Gedanken, meinen Input aus den Gedanken anderer- und genau das finde ich so wundervoll. Instagram regt mich zum nach- und umdenken an- es bietet mir die Möglichkeit mein Gedankenkarussell zu ordnen und mit anderen Menschen in den Diskurs zu gehen. Ich nutze es aber auch wie ein persönliches Tagebuch- auch ich verfolge hier meinen Wandel, sehe die Veränderungen in meinen Fotos, in meinem Wesen, in meinen Schwerpunkten! Es tut gut, das festzuhalten. Und es freut mich umso mehr, wenn ich Euch auf diese Art selbst inspirieren kann. Das macht mich verrückt glücklich und auch ein bisschen stolz. Früher war ich selbst ganz anders- deprimiert über jedes Gramm zu viel! Mein Tag war zB gelaufen, wenn ich mein Badehandtuch nicht ganz um meinen Körper geschlungen bekommen habe- wenn da ein Spalt war🤯 Jetzt nehme ich einfach viel größere Handtücher, oder lasse mich lufttrocknen. Es gibt einfach Wichtigeres in diesem Leben als ein perfekt sitzendes Handtuch! Unser Leben wird kostbar, weil es ein Ende hat. Also ist es zwingend notwendig jeden Augenblick ganz bewusst war zu nehmen. Lasst euch nicht von Oberflächlichkeiten aus der Bahn werfen! #bodypositive #selbstliebe #danke #blogger_de #curvy #selbstakzeptanz #selflove #selfcare #skinpositive #nobodyshame #perfektunperfekt #mindful #achtsamkeit #dankbar #bestecommunity)?> at Berlin, Germany

13
@crazysweet.crispy

)?>

0
@emotionalgesund

)?>

1
@vonweither.yoga

Es ist bald wieder so weit und ich bekomme meine Tage. Am Sonntag war ich vermutlich deshalb auch mal wieder total emotional und hatte ständig Tränen in den Augen. Es schien ganz egal zu sein, dass ich gerade eigentlich super zufrieden mit meinem Leben bin. Ich wollte am liebsten in meinem Bett liegen bleiben, niemanden sehen und mit niemanden reden. Dennoch musste ich aufstehen, da ich eine Vertretung angenommen hatte. Ich fuhr also zum Kurs und entschloss mich dazu, meine Emotionalität zum Thema zu machen. Mir war es wichtig nicht eine Maske aufzusetzen, sondern ehrlich und authentisch zu bleiben. Ich erzählte von meinen hormonellen Schwankungen, meiner vermeintlich „grundlosen“ Traurigkeit und dass ich es leid bin, dass unsere Gesellschaft so tut, als ob es jedem immer gleicht gut gehen muss. Das entspricht einfach nicht der Realität und gerade im Yoga hat dieses „Fassade wahren“ für mich keinen Platz. Es ist so komplett entfernt von unserem Selbst und unserer Natur... Naja, nachdem ich das losgelassen hatte und noch etwas Kritik an unserer heilen Scheinwelt geäußert hatte, ging es mir viel besser und ich konnte den Kurs entspannt und mit einem guten Gefühl unterrichten. Jedes Mal wenn ich aus meiner Tiefe heraus Themen anspreche, spüre ich, wie meine Teilnehmer mitfühlen und sich in dem Gesagten wiederfinden. Mir zulächeln und mir bestätigen, dass sie oft das selbe empfinden oder erleben. Ich bin so dankbar, dass ich gerade als Yogalehrerin so viel dazu angeregt werde über so wichtige Themen nachzudenken und mich entscheiden kann, darüber zu reden. Ich liebe es mir selbst über meine Emotionen klarer zu werden und davon zu berichten und gleichzeitig andere Menschen dadurch zu inspirieren und ihre Geschichten erzählt bekomme. Dieser Austausch ist so wichtig und er ist ein echt großer Grund, warum ich so gerne unterrichte.☺️ Gibt es in deinem Leben Situationen in denen du Emotionalität zulassen und teilen konntest? Ich bin gespannt, deine Geschichte davon zu lesen. PS: das über mir ist der Mond #letthemoonshine #stehezudir #lovemyjob #yogaliebe #yogalove #beagoddes #yogaimkopf #selbstliebe #selflove  #womenpower #yin #yogahamburg

Es ist bald wieder so weit und ich bekomme meine Tage. Am Sonntag war ich vermutlich deshalb auch mal wieder total emotional und hatte ständig Tränen in den Augen. Es schien ganz egal zu sein, dass ich gerade eigentlich super zufrieden mit meinem Leben bin. Ich wollte am liebsten in meinem Bett liegen bleiben, niemanden sehen und mit niemanden reden. Dennoch musste ich aufstehen, da ich eine Vertretung angenommen hatte. Ich fuhr also zum Kurs und entschloss mich dazu, meine Emotionalität zum Thema zu machen. Mir war es wichtig nicht eine Maske aufzusetzen, sondern ehrlich und authentisch zu bleiben. Ich erzählte von meinen hormonellen Schwankungen, meiner vermeintlich „grundlosen“ Traurigkeit und dass ich es leid bin, dass unsere Gesellschaft so tut, als ob es jedem immer gleicht gut gehen muss. Das entspricht einfach nicht der Realität und gerade im Yoga hat dieses „Fassade wahren“ für mich keinen Platz. Es ist so komplett entfernt von unserem Selbst und unserer Natur... Naja, nachdem ich das losgelassen hatte und noch etwas Kritik an unserer heilen Scheinwelt geäußert hatte, ging es mir viel besser und ich konnte den Kurs entspannt und mit einem guten Gefühl unterrichten. Jedes Mal wenn ich aus meiner Tiefe heraus Themen anspreche, spüre ich, wie meine Teilnehmer mitfühlen und sich in dem Gesagten wiederfinden. Mir zulächeln und mir bestätigen, dass sie oft das selbe empfinden oder erleben. Ich bin so dankbar, dass ich gerade als Yogalehrerin so viel dazu angeregt werde über so wichtige Themen nachzudenken und mich entscheiden kann, darüber zu reden. Ich liebe es mir selbst über meine Emotionen klarer zu werden und davon zu berichten und gleichzeitig andere Menschen dadurch zu inspirieren und ihre Geschichten erzählt bekomme. Dieser Austausch ist so wichtig und er ist ein echt großer Grund, warum ich so gerne unterrichte.☺️ Gibt es in deinem Leben Situationen in denen du Emotionalität zulassen und teilen konntest? Ich bin gespannt, deine Geschichte davon zu lesen. PS: das über mir ist der Mond #letthemoonshine #stehezudir #lovemyjob #yogaliebe #yogalove #beagoddes #yogaimkopf #selbstliebe #selflove  #womenpower #yin #yogahamburg)?> at Leipzig, Germany

0
@dagmarspreitzer

)?>

2
@regina_engelhardt

Den Moment zu akzeptieren ist nicht immer leicht, aber der erste Schritt um das zu verändern, was man will und was man braucht. Und den Moment zu akzeptieren bedeutet nicht, dass man plötzlich regungslos ist und stagniert, sondern dass man genau die Stärke aufbringt, sich dem zu stellen was ist. Und ich finde aus diesem Punkt zu agieren ist das einzig nachhaltige und das beste was man tun kann.

Den Moment zu akzeptieren ist nicht immer leicht, aber der erste Schritt um das zu verändern, was man will und was man braucht. Und den Moment zu akzeptieren bedeutet nicht, dass man plötzlich regungslos ist und stagniert, sondern dass man genau die Stärke aufbringt, sich dem zu stellen was ist. Und ich finde aus diesem Punkt zu agieren ist das einzig nachhaltige und das beste was man tun kann.)?> at Bushwick, Brooklyn

8
@_diary_of_mel_

)?>

7
@three_of.a.kind

Kennt ihr das, es passiert irgendetwas negatives, egal wann oder wie lange her und man fängt an sich mit sich selbst zu beschäftigen, weil sich einfach alles um einen herum veränderte? Und man sich auf einmal fragt, warum man immer wieder an ein und dem selben Punkt aneckt? Woher kommt das? Und irgendwann kommt der Wendepunkt. Der Zeitpunkt an dem man versteht, dass man nicht frei ist, sondern durch Überzeugungen, Prägungen, Glaubenssätzen und Menschen gesteuert wird, die einem versuchen etwas einzureden! Und wenn man das dann Realisiert, steht man erstmal da, wie gegen einen Baum gelaufen. Es ist ein langer und wahrscheinlich nie endende Prozess. Ich dachte bis zu einem gewissen Punkt, dass ich mich kenne. Dabei wusste ich doch eigentlich NICHTS über mich! Und das beste an diesen Veränderungen ist doch, das ich mich von meinen Mustern löse und für mich herausfinde wohin ich möchte! Ein Hinfallen und wieder aufstehen, was nicht leicht ist. Doch um die Leiter zu erklimmen, auf die man hinauf möchte muss man schlechte Angewohnheiten, alte Muster und auch Menschen gehen lassen, die einem im Leben nicht weiter bringen. Deswegen ist das Hinfallen auch so wichtig, doch dies dauerte lang bis ich es realisierte, brach für mich doch immer eine Welt zusammen. Ich habe gelernt aus meiner Komfortzone herauszukommen. Wenn man eines daraus lernt, mehr als hinzufallen und zu merken das es nicht klappt, passiert nicht. Meine automatische Abwehrhaltung, lasse ich nicht mehr zu, denn sonst komme ich nicht weiter im Leben. Denn auf der Stelle stehen zu bleiben und mich immer wieder neu zu ärgern, ist für mich keine Option mehr! #akzeptanz #selbstliebe #reflektion

Kennt ihr das, es passiert irgendetwas negatives, egal wann oder wie lange her und man fängt an sich mit sich selbst zu beschäftigen, weil sich einfach alles um einen herum veränderte? Und man sich auf einmal fragt, warum man immer wieder an ein und dem selben Punkt aneckt? Woher kommt das? Und irgendwann kommt der Wendepunkt. Der Zeitpunkt an dem man versteht, dass man nicht frei ist, sondern durch Überzeugungen, Prägungen, Glaubenssätzen und Menschen gesteuert wird, die einem versuchen etwas einzureden! Und wenn man das dann Realisiert, steht man erstmal da, wie gegen einen Baum gelaufen. Es ist ein langer und wahrscheinlich nie endende Prozess. Ich dachte bis zu einem gewissen Punkt, dass ich mich kenne. Dabei wusste ich doch eigentlich NICHTS über mich! Und das beste an diesen Veränderungen ist doch, das ich mich von meinen Mustern löse und für mich herausfinde wohin ich möchte! Ein Hinfallen und wieder aufstehen, was nicht leicht ist. Doch um die Leiter zu erklimmen, auf die man hinauf möchte muss man schlechte Angewohnheiten, alte Muster und auch Menschen gehen lassen, die einem im Leben nicht weiter bringen. Deswegen ist das Hinfallen auch so wichtig, doch dies dauerte lang bis ich es realisierte, brach für mich doch immer eine Welt zusammen. Ich habe gelernt aus meiner Komfortzone herauszukommen. Wenn man eines daraus lernt, mehr als hinzufallen und zu merken das es nicht klappt, passiert nicht. Meine automatische Abwehrhaltung, lasse ich nicht mehr zu, denn sonst komme ich nicht weiter im Leben. Denn auf der Stelle stehen zu bleiben und mich immer wieder neu zu ärgern, ist für mich keine Option mehr! #akzeptanz #selbstliebe #reflektion)?>

0
@soulangel_anniroc

Ich muss ja sagen ich bin ja immer ein Skeptiker...aber auch neugierig und probiere aus...ich behalte mir die gesunde Skepsis...ich weiss nicht ob ihr das auch kennt, bei dem Wetter bin ich normal völlig platt und kaputt...ich hab morgens im Stau nach Köln oft richtig massive müde Phasen...und kämpfe mit dem wach bleiben. Angekommen im Büro ist es dann besser...bis so zum Mittag...dann Kreislauf, abbauen, schlapp machen...und nun nach einer Woche und einem Tag...war ich Dienstag am heißesten Tag echt wach und fit. Ich war gestern direkt nach der Arbeit bei meinem letzten Heilpraktiker Kursabend. Ich war satt mit der Hälfte meiner Mittagsbrote...ich war um 23 Uhr noch mega wach. Und auch heute...unerhört fit. Ich bin gespannt wie es weiter geht. Und nur mal so am Rande...schmeckt lecka😂 heute mit Heidelbeeren...und wie geht es euch so? #newlife #selbstwert #mindset #yoga #energie #selbstliebe #wellness #wachstum #yogalife #yttc #yttcbonn #yogalife #yogalifeinternational #shamanism #Tagesimpuls #tagesenergie #healtyfood #powerfood #abnehmen #gesund #gesundundfit #wach

Ich muss ja sagen ich bin ja immer ein Skeptiker...aber auch neugierig und probiere aus...ich behalte mir die gesunde Skepsis...ich weiss nicht ob ihr das auch kennt, bei dem Wetter bin ich normal völlig platt und kaputt...ich hab morgens im Stau nach Köln oft richtig massive müde Phasen...und kämpfe mit dem wach bleiben. Angekommen im Büro ist es dann besser...bis so zum Mittag...dann Kreislauf, abbauen, schlapp machen...und nun nach einer Woche und einem Tag...war ich Dienstag am heißesten Tag echt wach und fit. Ich war gestern direkt nach der Arbeit bei meinem letzten Heilpraktiker Kursabend. Ich war satt mit der Hälfte meiner Mittagsbrote...ich war um 23 Uhr noch mega wach. Und auch heute...unerhört fit. Ich bin gespannt wie es weiter geht. Und nur mal so am Rande...schmeckt lecka😂 heute mit Heidelbeeren...und wie geht es euch so? #newlife #selbstwert #mindset #yoga #energie #selbstliebe #wellness #wachstum #yogalife #yttc #yttcbonn #yogalife #yogalifeinternational #shamanism #Tagesimpuls #tagesenergie #healtyfood #powerfood #abnehmen #gesund #gesundundfit #wach)?>

0
@the_free_mann

Sage JA, zu Dir selbst und zu Deiner ganzen inneren Kraft! ❤️💯🙂☀️🍀 #selflove #selbstliebe #feelfree

Sage JA, zu Dir selbst und zu Deiner ganzen inneren Kraft! ❤️💯🙂☀️🍀 #selflove #selbstliebe #feelfree)?>

1
@beziehungsglueck.katharina

)?>

5
@caredontcare1

)?>

0
@projekt_schmetterling

)?>

2
@raeuberliese

)?>

1
@sabineseibold.ch

. Raus aus Deiner Lebenskrise ⬇️ Rein in Deine LEBENsFREUDE . ➡️ Melde Dich HERZensgerne FÜR ein unverbindliches InfoGespräch via PN bei mir. Von HERZ zu HERZ saBINe SEIbold

. Raus aus Deiner Lebenskrise ⬇️ Rein in Deine LEBENsFREUDE . ➡️ Melde Dich HERZensgerne FÜR ein unverbindliches InfoGespräch via PN bei mir. Von HERZ zu HERZ saBINe SEIbold)?> at Sabine Seibold - Theta2be

3
@kapuzinergaertle

Diese Tröge sind einfach ideal fúr die Tomatenpflanzen💚🍅💚vorne noch Basilikum und Studentenblumen❤️🌻❤️🌱🌱🌱🌱🌱🌱🌱

Diese Tröge sind einfach ideal fúr die Tomatenpflanzen💚🍅💚vorne noch Basilikum und Studentenblumen❤️🌻❤️🌱🌱🌱🌱🌱🌱🌱)?>

1
@gedankenbiographie

)?>

0
@janineele

SUMMER BOWL

SUMMER BOWL)?> at Lübbecke, Nordrhein-Westfalen, Germany

1
@marlinjaviro

)?>

0
@deine.levenslust

Um deinen Traum zu leben, musst du an ihn glauben und an ihm festhalten.✨

Um deinen Traum zu leben, musst du an ihn glauben und an ihm festhalten.✨)?>

4
@deine.levenslust

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die manchmal großes bewirken.✨

Es sind die kleinen Dinge im Leben, die manchmal großes bewirken.✨)?>

3
@nicoledienixe

Ich Ich habe gerade den Spruch gelesen: "Sei der Mensch, den du gerne treffen würdest."💜 . Und genau das möchte ich auch sein. Was für einen Menschen würdet ihr gerne treffen?💞 . Ich würde gerne jemanden treffen, der authentisch ist. Der inspirierend✨ ist. Der mir ein gutes Gefühl🥰 gibt. Der wohlwollend ist. Der sich Gedanken darum macht, wie sein Verhalten bei mir ankommt. Der interessante Interessen hat. Der seinen eigenen Weg🛣️ geht. Mit dem ich lange reden💬 kann ohne, dass wir uns nichts mehr zu sagen🙊 haben. Mit dem ich auch über persönliche Dinge reden kann. Jemand, mit dem ich lachen🤣 kann. Jemand, der zu seinen Fehlern steht. Jemand, der mir gut tut😚❣️.

Ich Ich habe gerade den Spruch gelesen: "Sei der Mensch, den du gerne treffen würdest."💜 . Und genau das möchte ich auch sein. Was für einen Menschen würdet ihr gerne treffen?💞 . Ich würde gerne jemanden treffen, der authentisch ist. Der inspirierend✨ ist. Der mir ein gutes Gefühl🥰 gibt. Der wohlwollend ist. Der sich Gedanken darum macht, wie sein Verhalten bei mir ankommt. Der interessante Interessen hat. Der seinen eigenen Weg🛣️ geht. Mit dem ich lange reden💬 kann ohne, dass wir uns nichts mehr zu sagen🙊 haben. Mit dem ich auch über persönliche Dinge reden kann. Jemand, mit dem ich lachen🤣 kann. Jemand, der zu seinen Fehlern steht. Jemand, der mir gut tut😚❣️.)?>

8
@bettinazeilhofer

)?>

0
@bettinazeilhofer

)?>

0
@bettinazeilhofer

)?>

4
@bettinazeilhofer

)?>

1
@bettinazeilhofer

)?>

3
@bettinazeilhofer

)?>

0
@tarot322

)?>

3
@bettinazeilhofer

)?>

0
@bettinazeilhofer

)?>

1
Next »